Haemorrhoiden

Hämorrhoiden
Rafaelo® Radiofrequenz Therapie

 mit Schweizer Qualiätssonden

  • Fisteln
  • Sinus pilonidalis
“Dank Rafaelo® Hämorrhoiden Therapie unbeschwert in den Tag“
F Care Systems EVRF System by MEDICALAY

Hämorrhoiden

Rafaelo Radiofrequenz Therapie Medicalay

Hämorrhoiden

Millionen von Menschen auf der ganzen Welt leiden an Hämorrhoiden. Diese Krankheit hat einen großen Einfluss auf das tägliche Leben des Patienten, angefangen von Unbehagen und Scham bis hin zu schmerzhaften Blutungen und Unfähigkeit, in späteren Stadien zu funktionieren. Obwohl traditionelle Techniken die Heilung sein können, führen sie oft zu einer schmerzhaften Genesung und langfristig zu einer Rückkehr der Symptome. F Care Systems hat eine revolutionäre Technik namens RAFAELO®-Verfahren entwickelt. RAFAELO® - oder Radiofrequenz-Behandlung von Hämorrhoiden in örtlicher Betäubung, ist ein neuer Ansatz mit großen klinischen Ergebnissen und schnelle Genesung. Eine speziell entwickelte Sonde HPR45i ermöglicht es dem Arzt, schnell mit einer guten Sichtbarkeit zu arbeiten und sofort Ergebnisse zu erzielen. In Kombination mit der Lokalanästhesie wird die Eingriffszeit um 50% verkürzt und ist somit ein schmerzfreier Eingriff. Die postoperative Versorgung ist in den meisten Fällen auf ein Minimum reduziert.

Analfistel
Als Fistel bezeichnet man eine röhrenförmige Verbindung, die sich als einzelner Gang oder als verzweigtes Netzwerk zwischen verschiedenen Organen oder Gewebeschichten ausbildet. Bei der Analfistel handelt es sich um einen vom Analkanal ausgehenden Gang. Eine Analfistel entsteht meist als Folge einer Entzündung im Bereich der so genannten Proktodäaldrüsen. Diese Drüsen liegen am Übergang der Dickdarmschleimhaut zum Analkanal – dem letzten Abschnitt des Verdauungstraktes. Während sie bei Säugetieren als Duftdrüsen eine wichtige Rolle spielen, haben sie beim Menschen ihre Funktion verloren. Analfisteln sind eine häufige Erkrankung. Jedes Jahr erkranken 2 von 10.000 Einwohnern neu. Betroffen sind vermehrt Männer, vor allem zwischen dem 30. und 50. Lebensjahr. Je früher eine Fistel behandelt wird, desto besser sind die Heilungschancen. Unbehandelt kann sich eine Analfistel weiter ausdehnen, die Schließmuskulatur schädigen und so langfristig eine Stuhlinkontinenz verursachen.
Bei der Behandlung der Analfisel mittels Radiofrequenz wird die Sonde in die Analfistel hineingeschoben und der Kanal wird langsam durch Hitzeeinwirkung unter kontinuierlichen Rückzug der Sonde zum Schrumpfen gebracht.

Ablauf/Video

Bei der RAFAELO® Therapie ermöglicht eine speziell entwickelte Sonde "HPR45i" dem Arzt, schnell mit einer guten Sichtbarkeit zu arbeiten und sofort Ergebnisse zu erzielen. In Kombination mit der Lokalanästhesie wird die Eingriffszeit um 50% verkürzt und ist somit ein schmerzfreier Eingriff. Die postoperative Versorgung ist in den meisten Fällen auf ein Minimum reduziert

Vorteile der RAFAELO® Therapie

Vorteile für Patienten:
- Ambulante Behandlung
- Nur Lokalanästhesie
- Schnelle Rückkehr zu den täglichen Aktivitäten
- Minimale Beschwerden während der Behandlung
- Keine oder minimale Blutung nach der Behandlung
*****************************
- Vorteile für Ärzte:
- Nur Lokalanästhesie
- Sofortige klinische Ergebnisse
- Keine postoperative Pflege
Einfach zu erlernen
- Kosteneffektive und effiziente Behandlung

Rafaelo Therapie Medicalay

Broschüre/Zubehör