Besenreiser

Besenreiser

„Besenreiser mit Laser oder Radiofrequenz durch Hitze koagulieren“

  • Teleangiektasien
  • Couperose
  • Hämangiome
  • Spider naevi
Gefässbehandlungen mit Geräten von Medicalay
Akne
Gefässe
Pigmente

hervorragende kosmetische Resultate
Die moderne Alternative zum KTP- oder Farbstoff-Laser Der neue kompakte Diodenlaser dios:blue steht für maximale Mobilität und Bedienkomfort in einem attraktiven Design. Leistungsstarke 10 Watt blaues Laserlicht bieten Ihnen völlig neue Möglichkeiten bei der Behandlung vaskulärer und pigmentierter Hautveränderungen. Die thermische Belastung des Gewebes wird auf ein Minimum reduziert und ermöglicht eine schnelle Abheilung. Durch sein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und der Vielzahl der Anwendungsmöglichkeiten wird sich Ihr dios:blue schnell amortisieren.
Lina 60i 30i Derma 810 980 Diodenlaser bei Medicalay
Besenreiser
Teleangiektasien
Couperose
Hämaangiome
Spider naevi

schonend entfernen mit Laser

Für die Behandlung vaskulärer Hautveränderungen sind moderne Diodenlaser besonders gut geeignet. Durch die hohe Eindringtiefe können neben oberflächlichen Gefäßen im Gesicht auch tiefer liegende Gefäße wie z. B. Krampfadern zuverlässig und gezielt behandelt werden. Das umliegende Gewebe wird dabei nicht geschädigt.
Besenreiser
Teleangiektasien
Couperose
Hämaangiome
Spider naevi

schonend entfernen mit Radiofrequenz

Das Prinzip der Thermokoagulation erfolgt durch ein Erwärmen der Vene oder Haut durch 4Mhz Vibrationen durch die Spitze der Nadel. Der Viridex – RF verwendet Nadeln, jedoch unterscheidet sich die Thermokoagulation wesentlich von dem Prinzip der Elektrokoagulation. Diese ruft eine Verätzung hervor, welche wesentlich schmerzhafter ist und eine grössere Anzahl an möglichen Nebenwirkungen mit sich bringt. Das Prinzip der Verödung durch Thermokoagulation besteht darin, das Eiweiß in Blut und Gefäßwand allein durch Wärme-Impulse zielgenau gerinnen (koagulieren) zu lassen. Das zerstörte Gefäß wird anschließend auf natürliche Weise vom Körper selbst abgebaut.

Was sind Besenreiser

Sie bilden sich, wenn das Bindegewebe der Venenwand ausleiert. Infolgedessen entstehen „Aussackungen“, die mit bloßem Auge sichtbar sind. Dabei sind Besenreiser eine Sonderform von Krampfadern (Varizen, Varikosis), weshalb man sie auch als Besenreiservarizen bezeichnet.

Was sind Rosacea
Die Rosacea ist eine häufige, entzündliche und chronische Hautkrankheit, die in Schüben verläuft und hauptsächlich das Gesicht betrifft. Je nach Schweregrad ist sie durch Hautrötungen (Erytheme) und/oder der Erweiterung der kleinen Blutgefässe (Teleangiektasien oder Couperose) geprägt. Oft ist sie um die Nase, auf den Wangen oder dem Kinn sichtbar. Rosacea tritt meist nach dem 30. Lebensjahr auf und ist häufiger bei hellhäutigen Frauen, die zu Hautrötungen neigen.

Teleangiektasien
sind anormale, hartnäckige und unschöne Erweiterungen der Hautkapillaren. Sie entstehen häufig im Gesicht aber auch auf den Beinen. Die Dilatation der kleinen Blutgefässe bildet feine, gewundene, rote oder violette Linien, die einige Millimeter bis Zentimeter lang sein können. Teleangiektasien bilden ein mehr oder weniger dichtes Netz (Couperose) oder vereinzelte „Sterne“, auch Stern-Nävi genannt.

Was ist Erythrose
Die Erythrose ist eine diffuse Hautrötung des Gesichts, etwa bei vasomotorischen Wallungen, dem Erröten oder Flushing. Wenn diese Rötungen anhalten und von Teleangiektasien begleitet werden, spricht man von Erythro-Couperose.

Broschüre/Video